Oberpfalz TV

Amberg: Neuer Ausbildungszweig „Gesundheit“

Ab dem kommenden Schuljahr soll es im Beruflichen Schulzentrum in Amberg eine neue Ausbildungsrichtung geben: Gesundheit. Die Schulleitung hat sich dafür entschieden, weil gerade der Gesundheitssektor immer wichtiger wird. Es würde ja schließlich händeringend nach Fachkräften in diesem Bereich gesucht, so Schulleiter Martin Wurdack.

Am Klinikum St. Marien in Amberg sieht man diese Entscheidung als äußerst positiv für die Region an. Die jungen Menschen, die sich künftig im Gesundheitssektor am Beruflichen Schulzentrum ausbilden lassen, hätten am Klinikum die Möglichkeit, ein Praktikum zu machen, so Vorstand Manfred Wendl. Erste Gespräche für eine Kooperation habe es bereits gegeben.

Im Moment läuft noch die Online-Anmeldung. Wer Lust hat, kann sich aber im Beruflichen Schulzentrum auch persönlich für die neue Ausbildungsrichtung anmelden. Und zwar ab er 28. Februar bis zum 9. März jeweils am Nachmittag. (tb)