Amberg: Neues Stück des Jugendtheaterclubs

„AN AUS AB Grenzen“ – so heißt das neue Stück des Jugendclubs des Amberger Stadttheaters unter der Regie von Winni Steinl. Derzeit laufen hierfür die Proben auf Hochtouren. In diesem Jahr wagt sich die Gruppe, die im vergangenen Jahr den Kulturförderpreis der Stadt gewann, wieder an eine Szenenkollage. Die Eigenproduktion beschreibt – teils abstrakt – den Lauf des Lebens und die moderne Welt: Die Großstadthektik und Kleinstadtidylle, die Globalisierung und die düsteren und ausgrenzenden Seiten des Menschen. Premiere von „AN AUS AB Grenzen“ ist am 12. Mai auf der Bühne des Stadttheaters. Am 19. Mai ist die zweite Aufführung. Tickets gibt es ab kommenden Montag.

(nh / Videoreporter: Alfred Brönner)