Amberg: Neues Theater- und Konzertprogramm im Stadttheater

Erneut macht die Coronapandemie dem Amberger Stadttheater einen Strich durch die Rechnung. Einige Veranstaltungen müssen verschoben oder abgesgat werden.

Aufgrund der Coronapandemie können auch in diesem Frühjahr mehrere Veranstaltungen im Stadttheater Amberg nicht abgehalten werden. Folgende Veranstaltungen müssen daher entfallen oder verschoben werden:

– die Auftaktveranstaltung zu den 29. Amberger Schultheatertagen am 26. Februar 2021
– das Schauspiel Tyll am 27. und 28. Februar 2021
– der Auftritt der Limón Dance Company am 2. und 3. März 2021
– das Konzert mit Lucy van Kuhl am 4. März 2021, eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Amberg
– das Siemens Wohltätigkeitskonzert am 14. März 2021
– „Blech & Frech“ am Ostermontag, 5. April 2021, im Amberger Congress Centrum.

Das Amberger Schultheaterleben ist bunt und vielseitig. Jährlich präsentiert es sich in einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung im Stadttheater. Theater in der Schule zu spielen ist ein Angebot der kulturellen Bildung, dass auf ansprechende und fordernde Weise hilft, wichtige kulturelle und soziale Kompetenzen zu entdecken und zu entwickeln. Wegen der derzeit geltenden Hygienemaßnahmen kann es aber nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden. Somit muss die für kommenden Freitag, 26. Februar, geplante Auftaktveranstaltung zu den 29. Amberger Schultheatertagen abgesagt werden.

Am 10. Februar 2021 wurde der Lockdown noch einmal verlängert. Die Einschränkungen zur Ausbreitung des Coronavirus gelten nunmehr bis zum 7. März 2021. Somit müssen auch die Aufführungen von Tyll am 27. und 28. Februar leider entfallen. Ein Ersatztermin für das Schauspiel nach dem Roman von Daniel Kehlmann steht derzeit noch nicht fest.

Ebenso ausfallen muss die Tanzperformance der Limón Dance Company aus New York. Für die Aufführungen am Dienstag und Mittwoch, 2. und 3. März, kann derzeit noch kein neuer Termin bekannt gegeben werden.

Am Donnerstag, 4. März, hätte die studierte Germanistin und Pianistin Lucy van Kuhl ein Konzert in der Stadtbibliothek Amberg gegeben. Lucy van Kuhl verbindet in ihren Liedern ihre beiden Steckenpferde Wort und Musik. Sie beobachtet ihre Umwelt, ihre Mitmenschen und sich selbst und kombiniert auf charmant-unnachahmliche Weise Klavier-Kabarett mit Chanson. Diese Veranstaltung entfällt ebenfalls und wird voraussichtlich im Herbst nachgeholt.

Traditionelle Volksmusik, Oberpfälzer Brauchtum und der Ostermontag gehören in Amberg fest zusammen. Seit 2007 ist „Blech & Frech“ ein fester Termin im Kalender der Amberger Volksmusikfreunde. Leider muss auch diese Veranstaltung mit Musik und Tanz in diesem Jahr entfallen. Im kommenden Jahr findet sie – am 18. April 2022 – wieder in gewohnter Weise statt.

Das 16. Amberger Kindertheaterfestival wird auf die Tage vom 12. bis 15. Juli verlegt. Dann werden im Stadttheater vier Kinderproduktionen zu Gast sein, die mit unterschiedlichen Theaterformen das junge Publikum begeistern. Wegen der Verlegung findet das KIT in einer leicht abgeänderten und verkleinerten Form statt. Weitere Informationen werden zeitnah bekanntgegeben.

Alljährlich laden die Firma Siemens und die Stadt Amberg zum Siemens Wohltätigkeitskonzert mit dem Siemens Orchester München ein. Das Amateurorchester darf unter den derzeit geltenden Auflagen nicht gemeinsam proben, sodass das für Sonntag, 14. März, geplante Konzert abgesagt werden muss.

(Bildquelle: Erich Spahn)

(vl)