Oberpfalz TV

Amberg: Oratorienchor interpretiert Johannespassion von Homilius

Gottfried August Homilius: Er war wohl einer der begabtesten Schüler von Johann Sebastian Bach. Gerade in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts agierte er als bedeutender Komponist von Kirchenmusik. Eines seiner Werke gibt es jetzt in Amberg zu hören. Und zwar vom Amberger Oratorienchor.

Rund 70 Sänger singen derzeit beim Amberger Oratorienchor. Derzeit proben sie an der Johannespassion von Gottfried August Homilius. Und die ist etwas ganz besonderes. Denn sie sei erst vor wenigen Jahren wiederentdeckt und auch gedruckt worden, erklärt Wolfgang Streich 1. Vorsitzender des Amberger Oratorienchors. Es ist damit wohl auch eine echte Premiere für Amberg die am Karfreitag, den 14. April, im Amberger Congress Centrum die Zuhörer anlocken soll.

Das Konzert des Amberger Oratorienchor beginnt um 19:00 Uhr im ACC. Tickets sind bereits verfügbar. (nh)