Amberg: Proben fürs Welttheater gehen weiter

Die Tage sind gezählt, bis der Winterkönig zurück nach Amberg kommt. Die Geschichte um Friedrich den Fünften, einst geächteter Kurfürst von der Pfalz und böhmischer König ohne Reich, bringt die Stadt Amberg dieses Jahr bereits zum dritten Mal auf die Bühne.

Dieses Jahr übernimmt die ehemalige Hauptdarstellerin Astrid Vosberg die Regie des Stücks. Und damit kommt auch ein wenig frischer Wind in das Freilichttheater. So hat Vosberg beispielsweise einen davor nicht dagewesenen höfischen Tanz mit den neun Paaren der Amberger Stadtwache vorgesehen. Diesen übten sie gestern gemeinsam ein. Wir haben bei den Proben vorbeigeschaut und mit der Regisseurin und einer Darstellerin gesprochen. (ed)