Amberg/Regensburg: Kultur- und Kreativwirtschaft verbindet

Kultur- und Kreativwirtschaft verbindet die Städte Amberg und Regensburg.

Schon seit vielen Monaten begleuten Carola Kupfer und Clemens Rudolph – Vorstandsmitglieder des Forum Kultur- und Kreativwirtschaft Regensburg e.V. – den Aufbau des Amberger Vereins Kultur- und Kreativwirtschaft Mittlere Oberpfalz.
Die Ansprüche an solch einen Verein zielen auf zwölf verschiedene Branchen, die gemeinsam einen der stärksten Wirtschaftszweige Deutschlands darstellen – die Kreativ- und Kulturwirtschaft.
Deswegen ist Partnerschaft und gegenseitige Hilfe unabdingbar – deswegen haben sich Mitglieder beider Vereine aus Amberg und Regensburg regelmäßig getroffen, woraus sich ein Kooperationsvertrag ergab: Am 01. Oktober haben sich die Vorstandsmitglieder beider Vereine in der Regensburger KuKW-Hochburg „Degginger“ getroffen, um den Kooperationsvertrag zu unterschreiben.

In Amberg trifft sich der Verein immer jeden ersten Donnerstag im Monat um 19 Uhr 30 im Ringtheater.
Am 10. Oktober folgt das nächste Treffen – Interessenten sind herzlich willkommen. (cg)