Amberg/ Schnaittenbach: Party statt Distanz

Verstöße gegen die Coronauflagen:

Geburtstagsparty trotz Kontaktbeschränkung

Am Mittwochnachmittag wurde der 4. Geburtstag eines Mädchens in Schnaittenbach gefeiert. Sieben Erwachsenen und etlichen Kindern, aus insgesamt drei verschiedenen Haushalten haben sich dabei getroffen. Die Feier blieb nicht unbemerkt. Die verständigte Polizei hat die Feier beendet. Pro Erwachsenen wurden damit 250 Euro Bußgeld fällig.

Treffen mehrer Haushalte

Fünf  Jugendliche haben sich am Mittwochnachmittag im Maltesergarten in Amberg getroffen. Sie haben hier keine Abstandsregeln eingehalten. Zudem stammten die Jugendlichen aus verschiedene Haushalte. Die Polizei löste deswegen das Treffen auf. Die Jugendlichen müssen jetzt mit einem Bußgeld von bis zu 250 Euro rechnen. (sh)