Amberg: Schwimmen wie eine Meerjungfrau

Die Meerjungfrauen sind im Amberger Kufü gestrandet! Nach den ersten Meerjungfrauen-Schnupperkursen im vergangenen Jahr und einer sehr positiven und großen Resonanz haben sich die beiden Trainerinnen Magdalena Glaab und Simone Hirsch gleich aufgemacht, die nächsten Kurse zu planen und anzubieten.

Sich unter der Wasseroberfläche wie ein Fisch zu bewegen, ist bei diesem Kurs im Amberger Kurfürstenbad das A und O. „Es kommt auf die richtige Technik an“, erklärt Magdalena Glaab. „Der Beinschlag muss aus der Hüfte kommen und man darf nicht zu sehr aus den Knien schwimmen“. Leichter gesagt als getan. Es bedarf ein wenig Übung. Bevor die Mädchen mit der Monoflosse schwimmen dürfen, müssen sie erst einmal anhand von Tauch-, Bewegungs- und Technikübungen das richtige Gefühl für das Wasser bekommen.

Der nächste Meerjungfrauen-Kurs im Amberger Kurfürstenbad ist voraussichtlich in den Osterferien. Das genaue Datum steht noch nicht fest. „Da am besten einfach an der Kasse nachfragen oder im Kufü anrufen!“, ergänzt Trainerin Simone Hirsch. (jg)