Oberpfalz TV

Amberg: Seniorenfreundliche Oberpfalz

Die Seniorenbeautragten der Tirschenreuther Gemeinden haben der Stadt Amberg einen Besuch abgestattet, um sich vor Ort über die Seniorenarbeit in der Stadt zu informieren. In Amberg gebe es keinen Seniorenbeirat, so 2. Bürgermeister Martin Preuß. Hier gehe man andere Wege. Es gebe aber sehr viele Angebote für Senioren. Sowohl in den unterschiedlichen Vereinen, als auch in Veranstaltungen, wie der Messe 50+, den früheren Seniorentagen.

Im Landkreis Tirschenreuth arbeiteten die Seniorenbeauftragten der Tirschenreuther Gemeinden seit 10 Jahren zusammen, so der Seniorenbeauftragte des Landkreises Tirschenreuth Ludwig Spreitzer. Das Angebot für die Senioren sei dort sehr vielfältig. Von Tanzveranstaltungen bis hin zu politischen Veranstaltungen. Ein Angebot, das sehr gut angenommen werde.

Das Angebot für das kommende Jahr steht übrigens auch schon. Infos dazu gibt es beispielsweise in der Seniorenfachstelle des Landratsamtes Tirschenreuth. (tb)