Amberg: Sicherheitstraining für Stadtwerke Amberg Bäder und Park GmbH-Mitarbeiter

Sicherheit ist wichtig – deswegen hat es jetzt ein  Sicherheitstraining aus erster Hand für die Mitarbeiter der Stadtwerke Amberg Bäder und Park GmbH von Hans-Peter Klinger, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter des Sachbereichs Einsatz der Polizeiinspektion Amberg gegeben.

„Sicherheit im Hockermühlbad und Kurfürstenbad Amberg ist uns schon immer wichtig gewesen. Wie verhalte ich mich richtig? Was kann ich tun? Es gibt hier immer wieder Situationen in einem öffentlichen Bad, wo die Mitarbeiter gefordert sind, daher wollten wir präventiv etwas tun.“

Prof. Dr. Stephan Prechtl, Geschäftsführer Stadtwerke Amberg Bäder und Park GmbH

Erster Polizeihauptkommissar Hans-Peter Klinger informierte zunächst über die Polizeiinspektion Amberg und deren Zuständigkeiten. Danach gab er einen rechtlichen Überblick über das Polizeiaufgabengesetz „PAG“ in Bayern, Strafverfolgung und Gefahrenabwehr sowie zu den einschlägigen Paragraphen des Strafgesetzbuchs „StGB“. Themen waren beispielsweise Diebstahl, Beleidigung, sexueller Missbrauch, Körperverletzung, Hausfriedensbruch, Nötigung sowie auch die Aufzeichnung von Daten und Bildern.

Bearbeitet wurden auch „Hausrecht“, „Selbsthilferecht“ (Verhältnismäßigkeit) und „Jedermannsrechte“ (auch Bürgerliches Gesetzbuch, insbesondere bei Minderjährigen). Anhand von für Bäder häufigen Fallbeispielen wurden Fallbesprechungen durchgeführt.

„Als Vorbereitung für eine eventuell entstehende Situation waren die Informationen des Sicherheitstrainings mit Fallbeispielen von Herrn Klinger sehr hilfreich. Jede Situation muss natürlich auch in Zukunft einzeln betrachtet und gelöst werden, was aber mit dieser Unterweisung bestimmt in Zukunft leichter zu leisten ist.“

Benjamin Hüttner, Stadtwerke Amberg Bäder und Park GmbH-Meister für Bäderbetriebe

„Als Polizeibeamten wissen wir aus eigener Erfahrung vom Umgang mit schwierigen Situationen und freuen uns daher ganz besonders über die Initiative, das hohe Interesse und die aktive Beteiligung der Mitarbeiter der Bäderbetriebe, die ja im Alarmierungsfall unsere ersten Ansprechpartner sind, an diesem Sicherheitstraining.“

Hans-Peter Klinger, Erster Polizeihauptkommissar und Leiter des Sachbereich Einsatz der Polizeiinspektion Amberg