Amberg: Sparda-Bank-Kunstpreis verliehen

Der Sparda-Bank-Kunstpreis 2018 geht an Florian Nörl. Der Burglengenfelder erhielt dafür in der Stadtgalerie der Alten Feuerwache in Amberg 3.000 Euro. Die drei Anerkennungspreise gehen an Lena Schabus, Jonas Beutlhauser und Patrick Ostrowsky. Diese Preise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert. Die ausgezeichneten Künstler würden neue Herangehensweisen und Blickwinkel beim Betrachter ihrer Werke hervorrufen, hieß es bei der Ausstellungseröffnung. Der Sparda-Bank-Kunstpreis wird jedes Jahr von der Stadt Amberg und der Sparda Bank Ostbayern verliehen. Die Ausstellung in der Alten Feuerwache ist noch bis Ende März zu sehen.

(tb/Videoreporter: Alfred Brönner)