Oberpfalz TV

Amberg: Stadttheater wird zur „besten aller Welten“

„An einem schönen Frühlingstag ist es kein Spaß, ein Held zu sein“. Candide, der Optimist in Voltaires gleichnamigen Roman erlebt in der Inszenierung des Jugendclubs Amberg einen wahren Spießrutenlauf. Er glaubt sich in der besten aller Welten, erlebt dann aber eine Welt, in der sogar Küsse gestohlen werden und das Niederbrennen nach den Bestimmungen des Völkerrechts erfolgt. Ein starkes Stück Satire, das da Regisseur Winfried Steinl auf die Bühne des Stadttheaters Amberg bringt. Mit den beeindruckenden Michael Schormüller und Nadine Hofmann in den Hauptrollen als Candide und Kunikunde.

Premiere ist am Freitag, 12. Mai, um 19.30 Uhr im Stadttheater Amberg. Am 20. Mai um 19.30 Uhr folgt ein weiterer Aufführungstermin. Näher Informationen sind auf der Homepage des Stadttheaters zusammengefasst, unter: www.stadttheater-amberg.de (gb)