Amberg-Sulzbach: Auftakt der Klimaschutzwoche

Bereits zum vierten Mal halten der Landkreis Amberg-Sulzbach und die Stadt Amberg die Klimaschutzwoche ab. Sie steht dieses Jahr unter dem Motto „Raum für Mehr“.

Die Verantwortlichen stellten das Programm zur Klimaschutzwoche heute Vormittag im Amberger Rathaus vor. Demnach soll es je nach Coronalage beispielsweise Wanderungen und Fahrradtouren geben. In online-Vorträgen und Podcasts geht es um die Themenbereiche Energie sparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien. Die Klimaschutzwoche soll deutlich machen, dass Klimaschutz nicht Verzicht bedeutet. In Zeiten des Klimawandels sollen zudem Denkanstöße zum eigenen Bewusstseinswandel gegeben werden. Alle Bürger dürfen sich an der Klimaschutzwoche beteiligen.

Das Programm der Klimaschutzwoche, die bis zum 9. Mai geht, gibt es unter anderem im Internet unter zen-ensdorf.de.

(tb / Videoreporter: Alfred Brönner)