Amberg-Sulzbach/München: Zusätzliche Fördergelder zur Beschaffung mobiler Endgeräte an Schulen

30 Schulaufwandsträgern im Landkreis Amberg-Sulzbach stehen bis zum Ende der Ablauffrist am 31. Juli rund 767.000 Euro für die Beschaffung mobiler Endgeräte, wie Tablets und Laptops, zur Verfügung. Auf Grundlage eines Sonderprorgamms des Bundes hat der Freistaat Bayern die Fördergelder für die Leihgeräte an Schulen auf den Weg gebracht. Die Fördergelder werde es zusätzlich zu den Mitteln aus dem Digitalbudget und dem DigitalPakt geben, wie der CSU-Landtagsabgeordnete Dr. Harald Schwartz betonte. Ziel sei es, die Schulaufwandsträger bei der Beschaffung von Schülerleihgeräten zu unterstützen. (awa)

Bildquelle: Pixabay