Oberpfalz TV

Amberg-Sulzbach/Schwandorf: „Hier wird nicht geblitzt“

„Mautkontrollsäulen“ bei Amberg, Sulzbach-Rosenberg und Schwandorf

Auffällig farbige Säulen sind bald an auf der B 85 zwischen Schäflohe und Karmensölden zu finden. Doch keine Panik: Es handelt sich dabei nicht um „Blitzer“, sondern um  „Mautkontrollsäulen“ – scharfe Bremsungen sind also nicht nötig.

Die Säulen werden aufgrund der LKW-Maut installiert, die ab Juli 2018 an Bundesstraßen gilt. Die Kontrollsäulen sollen auch im Netz der Bundesstraßen automatisch überprüfen, ob vorbeifahrende Lkws die Gebühr entrichtet haben. Es handelt sich dabei um Pendants zu den Kontrollbrücken, die von den Bundesautobahnen bekannt sein dürften. Das teilt heute Stefan Noll vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach mit.

Die schlichten Säulenkonstruktionen sind farblich so gestaltet, dass „eine Verwechslung mit Geschwindigkeitskontrollen ausgeschlossen ist“ und reflexartige „Bremsmanöver“ nicht zur Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit führen, so Noll. Die Mautkontrollanlagen können seitlich der Bundesstraßen aufgebaut werden. Eine flächendeckende Installation von Kontrollbrücken an Bundesstraßen entfällt damit.

Zurzeit wird die Lkw-Maut auf rund 13.000 Kilometern Bundesautobahnen und rund 2300 Kilometern autobahnähnlichen Bundesstraßen erhoben. Zum 1. Juli 2018 wird die Mautpflicht auf alle, rund 40.000 Kilometer Bundesstraßen ausgeweitet. Die zusätzlichen jährlichen Mehreinnahmen werden auf bis zu zwei Milliarden Euro veranschlagt, die direkt und dauerhaft in den Erhalt und Ausbau der Straßen fließen sollen. Die Einführung dürfte auch Ortschaften von Lärm, Verkehr und Unfallrisiko entlasten, weil es für „Mautflüchtlinge“ nicht mehr lohnt, bestimmte Autobahn-Abschnitte zu umfahren.

Die Firma Toll Collect hat den Auftrag des Bundes, bis Ende Mai 2018 bundesweit 600 Mautkontrollsäulen zu errichten. Auf Bayern entfallen etwa 92 Standorte, 3 davon in unserer Region. Eine davon wird nun zwischen Schäflohe und Karmensölden an der B 85 und eine weitere an der B 14 zwischen Hahnbach und Sulzbach-Rosenberg sowie auf der B 85 bei Schwandorf errichtet.

Wann die Installation der Mautkontrollsäulen konkret beginnt, steht noch nicht fest. (sd)