Amberg-Sulzbach: Straßen auf dem Prüfstand

Wie ist es um die Straßen im Landkreis Amberg-Sulzbach bestellt? Dies will Landrat Richard Reisinger jetzt ermitteln lassen. Dazu schickt er heute ein spezielles Messfahrzeug auf die 371 Kilometer lange Strecke des Kreisstraßennetzes. In den kommenden Wochen sollen so Daten über Oberflächenschäden gesammelt werden. Sie sollen Grundlage sein für ein operatives Bauprogramm für den Erhalt und die Sanierung der Kreisstraßen. So könnten die notwendigen Gelder zielgerichtet eingesetzt werden. (gb)