Oberpfalz TV

Amberg-Sulzbach: Uwe Bergmann SPD-Landtagskandidat

Reinhold Strobl hört auf. Nach dieser Legislaturperiode ist für den SPD-Landtagsabgeordneten Schluss – er will bei der Landtagswahl 2018 nicht mehr antreten. Sein Platz auf dem Wahlzettel ist also frei. Die SPD der Stadt und die des Landkreises schickten jeweils einen Kandidaten als neuen Stimmkreisbewerber ins Rennen. Es kam zur Kampfabstimmung. Bei der ein Sieger hervorging: Uwe Bergmann.

54 von 75 Stimmen entfielen bei der SPD-Stimmkreiskonferenz Amberg-Sulzbach auf den SPD-Kreisvorsitzenden. Er ist damit als Direktkandidat für die Landtagswahl 2018 gesetzt. Das erhoffte sich auch Birgit Fruth. Doch die Fraktionssprecherin im Amberger Stadtrat unterlag bei der Kampfabstimmung im Stimmkreis 301. Sie erreichte 21 Stimmen. Keinen Mitbewerber hatte stattdessen Richard Gassner. Er wird 2018 als Direktkandidat bei der Bezirkstagswahl antreten.

Damit hat die SPD im Stimmkreis Amberg-Sulzbach nun die ersten Weichen für die Wahlen 2018 gesetzt. Der Wahlkampf wird erst aber erst noch beginnen. (nh)