Oberpfalz TV

Amberg: Unterschriftenaktion zur Innenstadtbelebung

Für eine lebendige Amberger Stadt werden seit der vergangenen Woche Unterschriften gesammelt. Die Unterschriftenaktion ist eine Initiative des Stadtmarketingvereins, der Park- und Werbegemeinschaft, des Einzelhandelsverbands und des Haus- und Grundbesitzervereins in Amberg. Sie alle sprechen sich für eine Belebung der Innenstadt aus, was nur durch mehr öffentliche Stellplätze mit kurzen Wegen zum Wohnen und Einkaufen gelingen könnte, so die Initiative.

Mit den Unterschriften wird deshalb die Schaffung einer öffentlich zugänglichen Parkgarage im Bereich des Bürgerspitalgeländes unterstützt. Bis Ende des Jahres sollen mindestens 4000 Unterschriften dafür gesammelt werden.

Doch es gibt nicht nur Unterstützer, die Interessengemeinschaft „Menschengerechte Stadt“ beispielsweise möchte die Pläne für das Bürgerspitalgelände verhindern. Außerdem laufen im Moment noch zwei Klagen dagegen.
(ab)