Oberpfalz TV

Amberg: Verleihung Kulturförderpreis

Vox Aeterna und der Jugendclub des Stadttheaters Amberg haben es geschafft. Sie wurden von der Stadt Amberg in Kooperation mit der Siemens AG Amberg mit dem Kulturfpörderpreis 2017 ausgezeichnet. Dass sie diesen Preis redlich verdient haben stellten sich direkt bei der Preisverleihung unter Beweis.

Der Kulturförderpreis ist mit einem Preisgeld von 2.000 Euro dotiert. Geld, dass die Nachwuchskünstler gut gebrauchen können. Vox Aeterna plant damit neue Workshops. Der Jugendclub des Stadttheaters hingegen hofft, dass der Betrag beim Finden von neuen Lagerräumen behilflich ist.

Der Kulturförderpreis wurde zum vierten Mal verliehen. Bewerben kann sich jeder Künstler oder auch Gruppen im Alter von bis zu 27 Jahren. Bislang wurden vor allem herausragende Solokünstler mit dem Preis geehrt. Dass in diesem Jahr über die Stadt Amberg hinaus erfolgreiche Gruppen geehrt haben, freute Oberbürgermeister Michael Cerny. (ms)