Oberpfalz TV

Amberg: Viehtransporter umgestürzt – Kuh ausgebüchst

Heute in den frühen Morgenstunden ist ein Viehtransportanhänger in Gailoh umgestürzt, nachdem der 46-jährige Fahrer im Notburgaweg aus Unachtsamkeit mit seinem Lkw nach links von der Fahrbahn abgekommen war und der Fahrer im weichen Erdreich der angrenzenden Wiese das Gespann nicht mehr stabilisieren konnte. Mehrere Kühe gelangten dann ins Freie, eine davon lief in ein angrenzendes Waldstück und konnte trotz intensiver Suche der Streifenbesatzung und der Einsatzkräfte der Feuerwehren Gailoh und Amberg nicht mehr aufgefunden werden. Um die Suchmaßnahmen zu intensivieren wurde ein Polizeihubschrauber angefordert, der jedoch aufgrund der schlechten Wetterlage abdrehen musste. Auf der nahegelegenen Bundesstraße B299 zwischen Ursensollen und Amberg ist ein Geschwindigkeitstrichter angeordnet und aufgestellt worden, um die Gefahr für den Straßenverkehr zu minimieren. Verkehrsmeldungen machen die Kraftfahrer im Gebiet auf das freilaufende Tier aufmerksam und die Bevölkerung wird gebeten, bei Sichtung des Tiers die Polizeiinspektion Amberg zu verständigen.

(Quelle: Polizeiinspektion Amberg)