Amberg/Weiden: 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. Und bereits seit Montag läuft die HIV-Testwoche. Diese Woche kann lebenswichtig sein! Denn Jahr für Jahr wird bei rund 400 Frauen und Männern entdeckt, dass sie mit dem Aids-Erreger Humane Immundefizienz-Virus – bekannt als HIV – infiziert sind. Allein in Bayern! Jedes Jahr 400 mehr.

Noch vor Jahren war das Thema Aids allgegenwärtig, sich zu schützen ist fast selbstverständlich geworden.

Doch mit immer besseren Behandlungsmöglichkeiten und weniger Fallzahlen ist das Thema aus den Schlagzeilen verschwunden. Und damit aus dem Bewusstsein. Fatal. HIV- die vergessene Gefahr! Der Welt-Aids-Tag am Samstag will das Bewusstsein wieder schärfen und die HIV-Testwoche will Hetero- und Homosexuelle ermuntern, sich testen zu lassen – kostenlos und anonym bei den Gesundheitsämtern. (gb)