Amberg/Weiden: Semesterbeginn an der OTH

Heute hat für die Studierenden der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden das neue Sommersemester begonnen – angesichts der Coronakrise hauptsächlich virtuell.

So begrüßte Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug die Studierenden in einer digitalen Ansprache. Alle an der Hochschule würden dafür Sorge tragen, dass der Studienbeginn auch in der Coronapandemie gelinge, versicherte Professor Klug. Rund 500 Erstsemester begannen heute ihr Studium an der OTH. Insgesamt nahmen etwa 280 Menschen ein Bachelor- und 210 Menschen ein Masterstudium auf. Besonders gefragt seien dabei wieder die englischsprachigen Studiengänge gewesen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Vor dem Hintergrund der hohen Inzidenzen in der Region wird der Vorlesungsbetrieb zunächst bis zum 30. April online durchgeführt. (az)