Amberg/Weiden: Semesterbeginn an der OTH

Rund 1.100 neue Studierende starteten heute in das Wintersemester an der OTH Amberg-Weiden.

Nach einem digitalen Sommersemester bringt auch das Wintersemester neue Veränderungen. Schon allein, weil es ab sofort acht neue Studiengänge gibt. Und für diese werden weitere Laborflächen und Büros benötigt, so Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin OTH Amberg-Weiden. Dafür wird die OTH um rund 2.300 Quadratmeter erweitert.

Dennoch: Die Corona-Krise wird sich auch im aktuellen Semester bemerkbar machen. Gerade zur Semestermitte wird wohl verstärkt auf die digitale Lehre zurückgegriffen.

(vl / Kamera: Marco Rubenbauer)