Oberpfalz TV

Amberg: Weltrekord geholt!

1054 Spieler waren gebraucht – weit mehr als 1.600 sind gekommen! Damit holt die Stadt Amberg den Weltrekord im „Mensch ärgere dich nicht“-Spielen in die Geburtsstadt des Spieleerfinders Josef Friedrich Schmidt. Wir waren natürlich vor Ort, als auf dem ganzen Amberger Marktplatz eifrig eine halbe Stunde gespielt worden ist, um den Rekord zu knacken. Für den Weltrekordversuch sponserte das Unternehmen Schmidt Spiele 375 Spiele, die jetzt an soziale Einrichtungen verschenkt werden sollen.

Das Amberger Weltrekord-Ergebnis wird jetzt beim Rekordinsitut Deutschland eingereicht. Und dann ist es hoffentlich bald offiziell: Amberg hält den Rekord im „Meiste gleichzeitige Mensch-ärgere-dich-nicht Spieler“!

Doch nicht nur am Marktplatz wurde „Mensch ärgere dich nicht“ gespielt. Sondern auch im Klinikum St. Marien, sowie dem Seniorenheim Marienheim. Ein ganz besonders großes, wenn nicht sogar das größte Spielefeld Bayerns, gab es auf dem OTH-Campus. (nh)