Amberg: Zweijähriger nimmt mit Laufrad reißaus

Ein zwei-jähriger Junge aus dem Eisbergviertel in Amberg nutzte das schöne Wetter aus, um mit seinem Laufrad einen kleinen Ausflug zu machen.

Stets bergab, Richtung Innenstadt, war er am gestrigen Sonntag schneller weg als es seinen Eltern lieb war. Nachdem sie erkannt haben, dass ihr Junge ausgebüchst war, alarmierten sie umgehend die Polizei. Das Ziel seiner Tour konnte eingegrenzt werden, sodass das Hauptaugenmerk auf das Kinderkarussell im Englischen Garten gelegt wurde.

So war es letztendlich dann auch: Quasi in Sichtweite zum Objekt der Begierde gönnte sich der noch mit dem Schlafanzug bekleidete Laufradfahrer eine Pause und wurde auf einer Parkbank sitzend von der Polizei aufgegriffen. Ungewiss bleibt jedoch, ob er später noch mit dem Karussell fahren durfte, denn mit der Polizei fuhr er geradewegs nach Hause – nicht im Kreis, wie die Polizeiinspektion Amberg berichtet.

(Bild: Symbolbild/Pixabay)

(vl)