Oberpfalz TV

Amberg: Landesamt für Pflege Bayern kommt nach Amberg

Das Landesamt für Pflege Bayern kommt nach Amberg.

„Das ist eine historische Entscheidung für Amberg. Das Landesamt für Pflege Bayern ist ein weiteres Leuchtturmprojekt des Freistaates.“ So CSU-Landtagsabgeordneter Dr. Harald Schwartz über die Entscheidung von Ministerpräsident Markus Söder.

Söder habe sich nachhaltig für den Standort Amberg eingesetzt. Das Landesamt für Pflege Bayern soll ab dem Sommer 2018 aufgebaut werden. Dort sollen dann Aufgaben aus den pflegefachlichen Bereichen gebündelt werden.

Mit der Behörde ziehe ein weiteres Zukunftsprojekt nach Amberg. Zusammen mit dem Breitbandzentrum und nach der Verlagerung des Staatsinstituts für Frühpädagogik sowie des IT-Servicezentrums der Bayerischen Justiz (Jus-IT) von München in die heimliche Hauptstadt der Oberpfalz werde Amberg damit sozusagen zur Zukunftshauptstadt Bayerns. Alle diese Entscheidungen seien eng mit Markus Söder verbunden, so Schwartz. (sd)