Arbeitsmarktzahlen September 2019

Oberpfalz: Arbeitsmarkt weiter stabil

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die Arbeitsmarktzahlen für den Monat September veröffentlicht. Die Zahlen für die Bezirke Schwandorf, Tirschenreuth und Weiden im Überblick:

In Schwandorf meldet die Bundesagentur für Arbeit eine Arbeitslosenquote von 2,6 Prozent. Somit sinkt die Quote im Vergleich zum August leicht ab. 6.254 Menschen haben hier keine Arbeit.

Im Bereich der Agentur für Arbeit in Weiden liegt die Arbeitslosenquote etwas höher: Bei 3,3 Prozent. 3.891 Menschen sind in diesem Bereich arbeitslos gemeldet. Das sind 303 weniger als noch im Vormonat.

In Tirschenreuth vermeldet die Agentur für Arbeit eine Arbeitslosenquote von 3,0 Prozent. In diesem Bereich sind 1.221 Personen arbeitslos gemeldet.

Erwartungsgemäß sei die Arbeitslosigkeit im September wieder gesunken, so Thomas Würdinger, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden.
Grund dafür sei die Hohe Einstellbereitschaft der regionalen Betriebe. Insbesondere junge Menschen würden ihre Chance wahrnehmen und nach der Ferienzeit in eine neue Beschäftigung oder Ausbildung starten, so Würdinger weiter.


Schwandorf:

Arbeitslose September 2019: 6.254
Arbeitslose Vormonat: 6.534
Veränderung: – 280
Arbeitslosenquote: 2,6 Prozent
Vormonat: 2,7 Prozent
Veränderung: – 0,1 Prozentpunkte

Weiden:
Arbeitslose Juli 2019: 3.891
Arbeitslose Vormonat: 4.194
Veränderung: – 303
Arbeitslosenquote: 3,3 Prozent
Vormonat: 3,5 Prozent
Veränderung: – 0,2 Prozentpunkte

Tirschenreuth:
Arbeitslose September 2019: 1.221
Arbeitslose Vormonat: 1.280
Veränderung: – 59
Arbeitslosenquote: 3,0 Prozent