Oberpfalz TV

Auerbach: Sieben Leichtverletzte nach Wohnhausbrand

Bei einem Brand in Auerbach sind in den frühen Morgenstunden der Silvesternacht sieben Menschen leicht verletzt worden, darunter auch ein eingetroffener Polizeibeamter. Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten wohl Garage/Carport in Brand. Von dort aus griff wohl das Feuer auf das Gebäude über. Der Sachschaden wird auf rund 250.000 bis 300.000 Euro geschätzt.

(nh/ Videoreporter: Jürgen Masching)