Auerbach: Vollbrand eines Linienbusses bei Michelfeld

Ein Bus ist heute Morgen bei Michelfeld auf der B85 komplett ausgebrannt.

Die Fahrerin des Omnibusses befuhr die Bundesstraße 85 von Auerbach in Richtung Michelfeld, als sie ein lautes Geräusch im Heckbereich bemerkte und den Bus abstellte. Ein nachfolgender Busfahrer machte sie dann auf eine Ölspur und Rauch am Heck des Motorraums aufmerksam. Die Fahrgäste stiegen daraufhin sofort aus dem Bus aus und in den anderen Bus um. Kurz darauf stiegen aus dem havarierten Fahrzeug Flammen auf. Der Linienbus brannte vollständig aus. Der Schaden wird auf rund 50.000 bis 60.000 Euro geschätzt.

(lw / Videoreporter: Jürgen Masching)