Oberpfalz TV

Bärnau: Begegnung und Austausch

Ein fast vergessenes Dorf wieder in Erinnerung bringen. Das war das Ziel bei einer Wanderung heute bei Bärnau im Landkreis Tirschenreuth.

In dem ehemaligen Dorf Paulusbrunn lebten früher rund 1400 Menschen. An das Dorf im Grenzgebiet erinnert heute die Böttgersäule. Die Begegnungsstätte in der Mitte Europas wurde im vergangenen Herbst eingeweiht. Bereits seit 1895 gibt es die Säule, die ihren Namen von Dr. Josef Böttger hat. Er war ein Pionier der deutsch-tschechischen Zusammenarbeit und förderte die Infrastruktur im Grenzgebiet. Die Begegnung heute ist Teil eines zweitägigen grenzüberschreitenden Symposiums. Ziel ist der Austausch beider Nachbarländer.

Morgen geht das Symposium dann weiter. Im tschechischen Obora wird unter anderem an das Leben von Dr. Joseph Böttger erinnert und es wird eine weitere Wanderung geben.

(bg / Videoreporter: Gustl Beer)