Bayern: Ministerpräsidentenkonferenz zur Coronakrise – Beschlüsse aus dem Corona-Gipfel

Nach dem gestrigen Coronagipfel von Bund und Länder leitet heute Ministerpräsident Markus Söder die Kabinettssitzung. Sie befassen sich heute mit den Beschlüssen und den weiteren Entwicklungen in der Coronapandemie.

Gestern haben Bund und Länder folgende Maßnahmen beschlossen:

  • Der Teil-Lockdown wird bis mindestens 20. Dezember verlängert.
  • Die Maskenpflicht gilt nun grundsätzlcih in öffentlichen Verkehrsmitteln und an allen Orten mit Publikumsverkehr in den Innenstädten. Außerdem werden die örtlichen Behörden weite Orte festlegen, an denen auch unter freiem Himmel eine Maskenpflicht gelten wird. Dabei wird es sich um Orte handeln, wo sich Menschen auf engemn Rum oder nicht nur vorübergehend aufhalten. Auch am Arbeitsplatz gilt eine Maskenpflicht, wenn kein Abstand von eineinhalb Metern eingehalten werden kann.
  • Die Kontaktbeschränkungen wurden weiter eingeschränkt: Ab dem 1. Dezember sollen sich maximal fünf Menschen aus dem eigenen und nur einem weiteren Haushalt treffen. Kinder bis 14 Jahren sind davon ausgenommen.
  • Für Weihnachten und Silvester werden diese strengen Regeln gelockert: Dann sollen vom 23. Dezember bis 1. Januar Treffen „im engsten Familien- oder Freundeskreis“ möglich sein: Dabei sind maximal zehn Menschen zulässig. Auch hier zählen Kinder bis 14 Jahre nicht mit.
  • Schulen und die Kinderbetreuung soll offen bleiben. Es wurde eine Maskenpflicht im Unterricht ab der 7. Klasse vereinbart. Das ist von den regionalen Corona-Zahlen abhängig: Eine Grenze seien „deutlich mehr“ als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Liegt der 7-Tage-Inzidenzwert über 200, sollen weitere Maßnahmen wie Hybrid- oder Wechselunterricht ab der 8. Jahrgangsstufe je nach Möglichkeiten der einzelnen Schulen umgesetzt werden.
  • Arbeitgeber werden „dringend gebeten“ zu prüfen, ob Betriebsferien oder Homeoffice-Lösungen vom 23. Dezember bis 1. Januar möglich sind.

Heute wird sich das Bayerische Kabinett über die Beschlüsse und weiteren Entwicklungen beraten. Um 14 Uhr werden Ministerpräsident Markus Söder, Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger, Gesundheitsministerin Melanie Huml und Kultusminister Michael Piazolo über die wesentlichen Ergebnisse in einer Pressekonferenz informieren. Diese PK überträgt OTV live im Fernsehen und auf der Homepage.

(vl)