Bayern: Morgige Ministerratssitzung zur Corona-Krise

Morgen befasst sich das Kabinett erneut mit den Folgen der Corona-Pandemie. Im Anschluss wird es aber keine Pressekonferenz geben.

Morgen wird der Ministerrat die vorgesehene Tagesordnung im Umlaufverfahren bearbeiten. Dabei werden sich die Minister ein weiteres Mal mit den Folgen der Coronapandemie befassen. Im Anschluss wird es allerdings keine Pressekonferenz geben wie gewohnt. Stattdessen wird die Staatskanzlei nach der Beschlussfassung per Pressemitteilung informieren.

OTV hält Sie hier auf dem Laufenden.

(vl)