Bayern: SPD-Landesgruppe unterstützt Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz

Die SPD-Landesgruppe Bayern unterstützt die Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz. Die Vorsitzende des Landesgruppe Marianne Schiede zur Nominierung von Olaf Scholz:

Die SPD-Landesgruppe Bayern steht voll und ganz hinter der Kandidatur von Olaf Scholz und freut sich, dass er bereit ist, für die SPD ins Rennen zu gehen. Gerade in der Corona-Krise hat er in den letzten Wochen und Monaten als Bundesfinanzminister und Vizekanzler eine riesige Verantwortung übernommen. Dabei hat er einmal mehr bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten besonnen führen kann und dabei immer die Menschen im Blick behält. Bei seinem letzten Besuch in der Landesgruppe zum Corona-Konjunkturpaket konnten wir uns davon erst kürzlich noch einmal in einem persönlichen Austausch überzeugen. Mit Olaf Scholz liegt der Fokus auf sozialer Gerechtigkeit und wirtschaftlicher Stärke zugleich. In Anbetracht der vor uns liegenden Herausforderungen ist diese Kombination sehr wichtig für einen künftigen Bundeskanzler.

Olaf Scholz kann auf eine umfängliche politische Erfahrung, sowohl in der Bundesregierung als auch im Parlament und auf Länderebene, zurückgreifen. Dass Präsidium und Vorstand der SPD ihn jetzt auf Vorschlag der SPD-Parteivorsitzenden einstimmig nominiert haben, war deshalb die richtige Entscheidung. Nun gilt es für alle, an einem Strang zu ziehen. Wir freuen uns auf einen fairen und erfolgreichen Wahlkampf und werden Olaf Scholz mit allen Kräften unterstützen!

Marianne Schieder, Vorsitzende der Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion

(Archivbild)

(vl)