Bechtsrieth: 32-Jähriger kommt bei Betriebsunfall ums Leben

Ein 32-Jähriger ist heute bei Straßenarbeiten ums Leben gekommen. Er stürzte beim Rückwärtsgehen und stieß dabei mit seinem Kopf gegen einen Betonring. Die Verletzungen waren so schwer, dass eine umgehend erfolgte Reanimation erfolglos blieb und der 32-Jährige noch an der Unfallstelle verstarb.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen hat die Kriminalpolizeiinspektion Weiden i.d. Opf. übernommen.