Beerpongspielen mit Politikern

Beerpongspielen mit Bundestagsdirektkandidaten des Wahlkreises Schwandorf/Cham – zu diesem politischen Treffen der etwas anderen Art hatte die Katholische Landjugendbewegung Nittenau – kurz KLJB – aufgerufen.

Beim vereinsinternen Beerpongspielen hatten die jungen Erwachsenen die Möglichkeit, mit den Direktkandidaten mehrerer Parteien auf Augenhöhe über Zukunftsthemen zu sprechen. Die Volksvertreter mussten also nicht nur ihr sportliches Geschick, sondern auch ihre politische Schlagfertigkeit und Glaubwürdigkeit unter Beweis stellen.

(cg)