Berlin: Grötsch weiterhin im Vorstand

Der Vorstand der SPD ist komplett:
Die stellvertretende Landesvorsitzende Johanna Uekermann und Uli Grötsch (MdB), Generalsekretär der BayernSPD, wurden von den Delegierten des Bundesparteitags in Berlin für zwei weitere Jahre in den erweiterten Parteivorstand gewählt.
Die Landesvorsitzende der BayernSPD Natascha Kohnen äußerte sich dazu folgendermaßen:
„Johanna Uekermann und Uli Grötsch gratuliere ich ganz herzlich zur Wahl in den Parteivorstand. Auch im Namen des Landesvorstands wünsche ich ihnen alles Gute und viel Kraft. Sie werden ihre starken Stimmen für Bayern in Berlin erheben. Uli Grötsch hat sich einen Namen gemacht im Kampf für unsere Demokratie, unsere Freiheit und gegen rechts. Johanna Uekermann streitet engagiert für mehr Teilhabe junger Menschen in der Politik, bessere Ausbildungsbedingungen und bezahlbaren Wohnraum.“

Dem erweiterten Parteivorstand – insgesamt 34 Mitglieder – gehören zudem die Europaabgeordnete Maria Noichl in ihrer Funktion als Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) an sowie der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Klaus Barthel. Beide sind beratende Mitglieder ohne Stimmrecht.

(cg / PM: BayernSPD)