Oberpfalz TV

Berlin/Tirschenreuth: MdB Meier in Brexit-Arbeitsgruppe

Es ist eine Entscheidung, deren Folgen wir derzeit noch gar nicht absehen können. Die Briten wollten im vergangenen Juni mit knapp 52 Prozent den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Am 29. März dieses Jahres hat die britische Premierministerin Theresa May das Austrittsgesuch an die EU geschickt. Seitdem laufen die Austrittsverhandlungen. Die europäischen Regierungen positionieren sich für den Brexit. Auch die Unionsbundestagsfraktion befasst sich damit und hat eine Arbeitsgruppe gebildet.

Der Tirschenreuther Bundestagsabgeordnete Reiner Meier ist Mitglied dieser Arbeitsgruppe. Darin finden sich Experten vieler Themenbereiche. So will sich die Union eine eigene Meinung bilden.

Reiner Meier erwartet harte Brexit-Verhandlungen. Denn die EU und Großbritannien sind vielfältig verflochten. MdB Meier erwartet zudem auch Folgen für Bayern und die Oberpfalz. Die genauen Auswirkungen des Brexit ließen sich jetzt aber noch nicht abschätzen. (kh)