Betriebsunfall in Plößberg: Mann schwer verletzt

In Plößberg ist ein 35-jähriger Mann bei einem Betriebsunfall schwer verletzt worden.

Gestern gegen 18:30 Uhr ist der 35-Jährige während seiner Arbeit mit den Beinen in eine Maschine zur Holzverarbeitung eingeklemmt worden. Dabei wurde der Mann schwer verletzt, er ist nicht in Lebensgefahr. Nach ersten Befragungen könne ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden, berichtet das Polizeipräsidium Oberpfalz.

Die Unfallursache ist derzeit noch unklar.

(vl)