Bischofsheim/Vohenstrauß: Mutmaßlicher Räuber festgenommen

In Vohenstrauß ist ein mutmaßlicher Räuber festgenommen worden. Der 29-Jährige steht im Verdacht, am vergangenen Donnerstag in Bischofsheim (Hessen) eine Dame mit einem Messer bedroht und ihr so gewaltsam persönliche Gegenstände entwendet zu haben. Der Täter war daraufhin mit einem silbernen Mercedes geflüchtet.

Sofort wurde daraufhin eine weit angelegte Fahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet. Diese erstreckte sich über mehrere Bundesländer. Eine Streife der Bundespolizei Waidhaus hatte schließlich Erfolg: Sie konnten das Fahrzeug bei der Einreise von Tschechien nach Deutschland feststellen und den 29-jährigen Tatverdächtigen festnehmen. Der Mann wurde daraufhin in eine Fachklinik gebracht, wobei dieser nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberpfalz erheblichen Widerstand leistete.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte bereits gegen den 29-Jährigen Haftbefehl beantragt. Dieser wurde ihm heute vom Amtsgericht Regensburg eröffnet. Der Tatverdächtige befindet sich aktuell in einer Justizvollzugsanstalt. Die Kriminalpolizei Weiden hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie steht im engen Austausch mit dem zuständigen Kommissariat in Hessen.

(nh/Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberpfalz)