Oberpfalz TV

Bodenwöhr: Starkbier-Saison beginnt

Mit dem Ende der Faschingszeit beginnt die Fastenzeit. Das bedeutet Enthaltsamkeit: Süßigkeiten, Fleisch und auch andere Dinge sind für viele die nächsten vierzig Fastentage tabu. Doch eines könnte das Ganze erleichtern. Und zwar das Starkbier. Das wussten sogar schon frühere Mönche. Getreu der Regel „Flüssiges bricht das Fasten nicht“ wurde vielerorts jetzt die Starkbier-Saison eingeläutet.

So auch im Gewölbekeller der Familienbrauerei Jacob in Bodenwöhr. Dort gab es neben einer traditionellen Fastenpredigt natürlich auch ganz viel „Flüssiges“ beim Jacobator-Anstich. Neben Geselligkeit, Musik und ganz viel Starkbier durfte dort natürlich auch eines nicht fehlen: Die traditionelle Fastenpredigt. Hier ließ sich Dr. Frieder Roßkopf von den Tanngrindler Musikanten nicht Lumpen und teilte ordentlich aus. Für Stimmung sorgte zudem Josef „Bäff“ Piendl.

Noch gibt es genug Möglichkeiten für ein Starkbier. Denn die Fastenzeit dauert insgesamt vierzig Tage und endet mit dem Gründonnerstag. Wichtig zu wissen: zu den Fastentagen zählen die Sonntage nicht mit dazu. Das gilt auch für Karfreitag und Karsamstag, diese sind aber dennoch Fasttage. (nh)