BRK-Fahrzeug mit Hakenkreuzen beschmiert – Zeugenaufruf

Am vergangenen Wochenende wurde im Stadtgebiet Burglengenfeld ein BRK-Fahrzeug mit Hakenkreuzen beschmiert. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise.

In der Zeit von Freitag, 2. Juli 2021 um 23:00 Uhr, bis Montag, 5. Juli 2021 um 19:10 Uhr, kam es in der Lindenstraße in Burglengenfeld zu einer Sachbeschädigung an einem BRK-Fahrzeug. An die Hecktüren eines Mannschaftstransporters wurden zwei Hakenkreuze in schwarzer Farbe gesprüht. Der Schaden wird derzeit auf rund 1.500 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurden von der Kriminalpolizeiinspektion Amberg übernommen. Die Kriminalpolizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen rund um die Lindenstraße in Burglengenfeld gemacht haben oder anderweitige sachdienliche Hinweise geben können. Die Zeugen werden gebeten sich umgehend mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 09621/890-0 in Verbindung zu setzten.

(vl)