Bruck: Raubüberfall auf Getränkemarkt – Tatverdächtiger festgenommen

Gegen einen 20-Jährigen aus dem Landkreis Schwandorf ist ein Haftbefehl erlassen worden. Das teilt das Polizeipräsidium Oberpfalz mit. Er soll bereits am 26. April einen Getränkemarkt in Bruck überfallen und unter Vorhalt eines Messers Bargeld gefordert haben. Dieses Vorhaben scheiterte aber, nachdem sich die Mitarbeiter gewehrt hatten. Daraufhin floh der 20-Jährige. Der 58-jährige Geschäftsinhaber blieb zum Zeitpunkt des Überfalls unverletzt, seine 54-jährige Ehefrau wurde durch den geworfenen Gegenstand leicht verletzt und vor Ort ambulant behandelt.

Die Kriminalpolizei Amberg übernahm die Ermittlungen und konnte den 20-Jährigen, der sich derzeit in einer Fachklinik befindet, identifizieren. (sd)