Burglengenfeld: Aktionstag „Schau auf die Rohre“

Die bayernweite Informationskampagne „Schau auf die Rohre“ macht Station in der Oberpfalz. In Burglengenfeld konnten sich heute Interessierte zu den Themen Kanal- und Trinkwassernetze informieren. Ziel der Kampagne ist es, Bürger für die Aufgabe der Leitungsinstandhaltung zu sensibilisieren. 10 – 15% der unterirdischen Rohrleitungen müssen saniert werden. Ansonsten könnte eine Zunahme von Schäden und Rohrbrüchen die Bürger unnötig finanziell belasten.

(ls/Videoreporterin: Ingrid Probst)