Oberpfalz TV

Burglengenfeld: Bundespräsident übernimmt Ehrenpatenschaft

Einen besonderen Ehrenpaten hat jetzt der sieben Monate alte Elias Fleischhauer: Nämlich den Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Burglengenfelds Bürgermeister Thomas Gesche überreichte hierzu die offizielle Urkunde zur Übernahme der Ehrenpatenschaft an die Familie. Auf Antrag der Eltern übernimmt der Bundespräsident die Patenschaft für das siebente Kind einer Familie. Diese Patenschaft hat dabei vor allem einen symbolischen Charakter. Dazu gibt es ein Patengeschenk in Höhe von 500 Euro.

Der kleine Elias habe sich übrigens bei dem Besuch des Bürgermeisters von seiner besten Seite gezeigt. Er sei aufgeweckt und durchaus interessiert daran gewesen sein, was der Rathaus-Chef zu sagen hatte. (nh)

Foto: Stadt Burglengenfeld