Burglengenfeld: Geschwindigkeitsmessungen im Gemeindebereich

Gestern wurde in der Zeit von 05.00 Uhr bis 10.00 Uhr die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h im Gemeindebereich von Burglengenfeld von der Verkehrspolizeiinspektion Amberg überwacht. Hierbei wurden 16 Fahrzeugführer beanstandet.

Zehn Beanstandungen lagen im Verwarnungsbereich und sechs im Anzeigenbereich, wobei fünf Fahrzeugführer mit einem Fahrverbot rechnen müssen. Der „Spitzenreiter“ war mit 142 km/h unterwegs.

(vl)