Burglengenfeld: Präventionstage gegen Sucht

Zwei Tage lang verwandelte sich die Stadthalle Burglengenfeld in einen Messebetrieb: Bei den Präventionstagen behandelten zahlreiche Aussteller, Workshops und Vorträge Themen wie Sucht, Essstörungen, und Depression.

Die Veranstaltung stand unter dem Motto „Prävention von Jugendlichen – für Jugendliche“. Die Idee zu dem Projekt kam aus den Reihen der „Fokusgruppe Jugend“ des Städtedreiecks Burglengenfeld – Teublitz – Maxhütte-Haidhof. Die Jugendlichen stellten das Projekt der Stadt Burglengenfeld vor und wirkten aktiv an der Umsetzung und der Auswahl der Aussteller mit.

Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft von Gesundheitsministerin Melanie Huml und war an zwei Vormittagen exklusiv für Schulklassen sowie an einem Abend für die Öffentlichkeit zugänglich.
(az)