Coronavirus in der Oberpfalz: Wie ist die Stimmung?

Eine 49-jährige Frau aus Kümmersbruck (Lkr. Amberg-Sulzbach) hat sich mit dem Virus infiziert, was gestern bestätigt wurde. Sie wurde daraufhin in das Klinikum St. Marien in Amberg gebracht. Heute ist zudem vermeldet worden, dass sich auch der Ehemann und die Tochter der Frau infiziert haben. Alle drei befinden sich nun für die kommenden zwei Wochen in häuslicher Quarantäne.

Wir haben mit dem Ehemann Thomas K. gesprochen:

Aufgrund der aktuellen Situation ist heute Nachmittag eine Pressekonferenz am Klinikum St. Marien einberufen worden.
Wie die Experten die Lage einschätzen und wie die Stimmung in der Bevölkerung ist, haben wir für Sie eingefangen.

(sh)