Deutschlandmeister in der Mechatronik aus Eschenbach

Der Jubel war groß für zwei Auszubildende der Firma Rogers Germany. Sie haben bei einem bundesweiten Berufswettbewerb in der Kategorie Mechatronik den ersten Platz geholt.

Bereits seit 2005 ist die Firma bei diesen Wettbewerben des Vereins „World Skills“ dabei – nun hat es zum ersten Mal für den ersten Platz gereicht.

Mit 93 Punkten habe das Auszubildenden-Duo laut Ausbildungsleiter Johannes Beierl ein überragendes Ergebnis geholt. Nun heißt es für die beiden: Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften 2022 in Shanghai.

Denn: mit dem Sieg beim bundesweiten Berufswettbewerb haben sie auch das Ticket zu den Weltmeisterschaften in Shanghai gewonnen.

(az)