Die zweite Bayerische Demenzwoche: Demenz im Fokus

Zweite Bayerische Demenzwoche in Amberg und im Landkreis Amberg-Sulzbach – die AOVE rückt das Thema Demenz in den Vordergrund. Zwei Kurzfilme und ein Filmgespräch mit Fachreferenten sollen Betroffene unterstützen.

Heute ist Weltalzheimertag: Nach den jüngsten Schätzungen leben in Deutschland rund 1,6 Millionen Menschen mit Demenz – so die Info der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Auch andere zahlreiche Akteure wie beispielsweise die AOVE, die Arbeitsgruppe Obere Vils, befasst sich intensiv mit dem Thema Demenz und unterstützen Betroffene. Im Rahmen der zweiten Bayerischen Demenzwoche, wird das Thema Demenz bewusst in den Mittelpunkt gerückt.

Die Aktionen, unter anderem veranstaltet von beispielsweise dem Ärztenetz Unternehmen Gesundheit Oberpfalz Mitte, dem Bayerischen Landesamt für Pflege oder das Gesundheitsamt Amberg-Sulzbach der , sollen einen Beitrag zum Bewusstseinswandel im Umgang mit Demenz in der Gesellschaft leisten. Betroffene sollen auf den zweiten Bayerischen Demenzwochen die Möglichkeit haben sich über Betreuungs- und Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren. Fachvorträge, Filmvorführungen, Podiumsdiskussionen oder Mitmachaktionen binden Demenz-Betroffene und Angehörige mit ein.

Die zweite Bayerische Demenzwoche findet noch bis 26. September statt. Informationen zu den anstehenden Veranstaltungen gibt es unter
www.demenzwoche.bayern.de

(mak)