Dießfurt: Mit Sportwagen gegen Baum gekracht

An Heiligabend gegen 15 Uhr war eine junge Grafenwöhrerin mit ihrem BMW nach Hause unterwegs. Sie befuhr die NEW22 von Dießfurt kommend und bog am Dießfurter Weiher auf die NEW16 in Richtung Grafenwöhr ab. Ihr folgte eine Frau mit einem Nissan, die ebenfalls in Richtung Grafenwöhr abbog. Gleich nach der Kreuzung setzte die Frau mit ihrem Sportwagen zum Überholen an. Sie konnte jedoch ihr Fahrzeug nicht auf der regennassen Straße halten und krachte in die Fahrerseite des BMW. Danach schleuderte sie in einen Graben, streifte einen Baum und krachte frontal gegen einen weiteren. Die Fahrerinnen des Nissans und des BMWs kamen mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Der Beifahrer im Nissan blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden von zirka 40000 Euro, wobei der Nissan einen Totalschaden erlitt. Neben zwei Rettungswagen und dem HvO Grafenwöhr war die Feuerwehr aus Dießfurt an der Unfallstelle. Die NEW16 musste für den Verkehr voll gesperrt werden, bis der PKW geborgen werden konnte. (jm)